2020-022F2Y - Wohnungsbrand - Menschenleben in Gefahr

Einsatzort:
Langener Straße

Einsatzbeginn:
20.02.2020, 07:05 Uhr

Einsatzende:
20.02.2020, 08:40 Uhr

Einsatzbericht

Es brannten Teile einer Kücheneinrichtung. Durch die Feuerwehr wurde eine Person aus dem Haus gerettet. Das Feuer konnte von einem Trupp unter Atemschutz mit einem C- Rohr gelöscht werden. Im Anschluss wurde die Wohnung mit einer Wärmebildkamera kontrolliert und quer gelüftet. Für einen eventuellen Atemschutznotfall stand die ANTS (Atemschutz Notfall Trainierte Staffel) der Feuerwehr Langen in Bereitschaft.

Unterstützung

Feuerwehr Langen, DRK OV Egelsbach, Rettungsdienst, Polizei, Ordnungspolizei, Notarzt, Bürgermeister, Ordnungsamt

zurück zur Liste