18.12.2017
Sie sind hier: Startseite > Einsatzabteilung > Fahrzeuge > LF 8Einsätze | Fahrzeuge | News | Termine

Löschgruppenfahrzeug 8 (LF 8)

Technische Daten

Das Fahrzeug (9-41) wurde am 23.12.2006 ausgemustert und an die Feuerwehr der Gemeinde Steffenberg - OT Nieder-Eisenhausen verkauft. Als Ersatz dient das Kleinlöschfahrzeug (9-20-1)

Das LF 8 (Löschgruppenfahrzeug 8) ist das kleinste der Großfahrzeuge der Feuerwehr Egelsbach.

Hauptaufgabe des LF 8 ist die Brandbekämpfung, Wasserförderung über lange Wegstrecken und kleinere Technische Hilfeleistung.

Es ist mit einer Vorbaupumpe FP 8/8 ausgerüstet. Des weiteren verfügt das Fahrzeug über einen Hilfeleistungssatz, eine Polylöschanlage und Beladung zur beseitigung von Wasserschäden.

Pumpen und Zumischeinrichtung:

  • FP 8/8 Rosenbauer R240
  • TS 8/8 von HALE (nicht ständig auf Fahrzeug)
  • Polylöschanlage (100 Liter mit AFFF)

Beladung zur Brandbekämpfung:

  • diverse Löscharmaturen und Schläuche
  • Feuerlöscher (1x 12kg Pulver/10 Liter Schaum)
  • 60 Liter Mehrbereichsschaummittel
  • Z4 Schaumausrüstung

Beladung zur Hilfeleistung:

  • Stromgenerator BOSCH 5 KVA
  • Hilfeleistungssatz WEBER (Schneid/Spreitzgerät)
  • Motorkettensäge (Stihl 024)
  • Industriewassersauger
  • Tauchpumpe TP4

Beladung zur Rettung und arbeiten in Höhen:

  • 4-teilige Steckleiter (Rettungshöhe 2. OG)

Beladung zur Ersten Hilfe:

  • Feuerwehr-Verbandkasten
  • Div. Halskrausen (Laerdal/Stifneck)

Funkgeräte auf dem Fahrzeug:

  • 1 x 4m BOS Funkgerät im Fahrzeug
  • 3 x 2m BOS Handsprechfunk (Telefunken)

Atemschutzgeräte auf dem Fahrzeug:

  • 4 x Atemschutzgeräte im Aufbau
  • 4 x Ersatzflasche im Aufbau

Diverses:

  • Handscheinwerfer
  • Feuerwehrleinen
  • Werkzeugkasten (nach DIN)
  • Absperrmaterial