17.08.2018
Sie sind hier: Startseite > Informationen > Bürgerinformationen > NotrufEinsätze | Fahrzeuge | News | Termine

Notruf - Wie setze ich einen Notruf richtig ab

Wichtige Telefonnummern

Feuerwehr / Rettungsdienst / Notarzt: 112

Polizei: 110

Krankentransport im Kreis Offenbach: 06074 / 19222

Giftnotruf: 06131 / 19240

Amtsnummer Feuerwehr Egelsbach: 06103/49222

Weitere Auskünfte:

Leitstelle Dietzenbach

Gottlieb-Daimler-Straße 10

63128 Dietzenbach

Telefon: 06074 / 304390

Telefax: 06074 / 304520

E-Mail: leitstelle@leitstelle-kreis-of.de

Alarmierung des Rettungsdienstes

Von allen öffentlichen Münz- und Kartentelefonen ist ein Notruf ohne Geldeinwurf bzw. Telefonkarte möglich. Bei Handys ist es nicht von Bedeutung, ob sich eine gültige Karte im Telefon befindet, Sie werden automatisch und kostenlos mit der nächstgelegenen Notrufzentrale verbunden.

An den Autobahnen und an manchen Bundesstraßen befinden sich Notrufsäulen. Den Hinweis auf die nächste Meldeeinrichtung geben kleine Pfeile auf den Leitpfosten am Straßenrand.

Folgende Informationen soll der Notruf enthalten:

Wo ist der Notfall? Geben Sie den Notfallort genau an, am besten Ort, Straße, Hausnummer, Stockwerk usw. Bei Unfällen auf der Autobahn ist die Kilometerangabe und die Fahrtrichtung entscheidend.

Was ist geschehen? Beschreiben Sie kurz die Notfallsituation. Die Rettungsleitstelle muß erkennen, welche Maßnahmen eingeleitet werden müssen ( Rettungshubschrauber, Feuerwehr usw.).

Wieviele Verletzte? Diese Angabe ist wichtig, um genügend Fahrzeuge und Personal zu alarmieren.

Welche Art der Verletzung? Sind Personen in lebensgefährlichem Zustand? Die Rettungsleitstelle benötigt diese Angabe, um die richtigen Fahrzeuge und das notwendige Personal einzusetzen.

Warten auf Rückfragen! Legen Sie erst auf, wenn das Gespräch von der Leitstelle beendet wurde!