07.12.2019
Sie sind hier: Startseite > NewsEinsätze | Fahrzeuge | News | Termine

News

Kategorie: News, Jugendfeuerwehr, Allgemein
01.09.2012 21:46

Berufsfeuerwehrtag 2012 der JF Egelsbach

Bereits zum achten Mal richtete die Jugendfeuerwehr Egelsbach vom Freitag den 31.8.2012 auf Samstag den 1.9.2012 einen Berufsfeuerwehrtag aus. Auch in diesem Jahr ging es darum, eine harte 24-Stunden-Schicht wie bei einer Berufsfeuerwehr zu verbringen.

Am Freitagabend gegen 17 Uhr ging es für die knapp 17 Jugendlichen los. Die Einteilung  war schnell verlesen, so dass die Fahrzeugübernahme durch die jeweiligen Besatzungen direkt im Anschluss durchgeführt werden konnte. Ab 19:00 Uhr stand ein Rettungswagen des DRK Kreisverbands Offenbach auf dem Hof, in einer Unterrichtseinheit bis zum Abendessen wurde der RTW vorgestellt und die JF-Mitglieder konnten sich ein Bild von der Ausstattung des Fahrzeuges machen.

Nach dem Abendessen, es wurde gegrillt, war die Bereitschaftszeit nun dran. Es durfte sich jeder beschäftigen wie er wollte. So wurde z.B. eine Wii aufgebaut, Tischkicker gespielt oder einfach nur Fernseh geschaut.
Zwischen dem letzten Einsatz um 2 Uhr und dem ersten Einsatz des nächsten Tages konnten sich alle Beteiligten ein bisschen ausruhen.
Eine Stationsausbildung stand nach dem Frühstück auf dem Programm, ebenso wie der Dienstsport nach dem Mittagessen.

Die Einsätze durften natürlich auch nicht zu kurz kommen. Schon kurz nach der Einteilung gab es den ersten Alarm: „Brennt Garage“ war die Durchsage, die aus dem Lautsprecher ertönte. Kurz darauf setzte sich ein Löschfahrzeug, begleitet vom Einsatzleiter in Bewegung und kurz nach dem Eintreffen war das Feuer im Griff. Dies war nur einer von insgesamt 15 Einsätzen, die die Betreuer sich für ihre kleinen Feuerwehrmänner und –frauen  einfallen lassen haben. Ob eine Ölspur, ein Gefahrgutunfall, eine Personensuche auf dem Bruchsee, eine Feuermeldung in einem Gebäude mit mehreren verletzten Personen, eine Personenrettung über die Drehleiter oder der immer wiederkehrende Müllcontainerbrand - alle Übungseinsätze wurden mit Bravour bestanden.

Einen Dank möchte ich noch an die Unterstützung der vielen freiwilligen Helfer aus der Einsatzabteilung der Feuerwehr Egelsbach sagen,  der  Gemeinde Egelsbach für die Stellung eines Fahrzeuges zur Übungsvorbereitung und der  Jugendfeuerwehr Langen für die Mitwirkung bei der großen Abschlussübung in der VHS Egelsbach, ohne die so eine Umfangreiche Durchführung nicht möglich gewesen wäre.

Für alle war klar - das wollen wir auch nächstes Jahr!!!