10.12.2019
Sie sind hier: Startseite > NewsEinsätze | Fahrzeuge | News | Termine

News

Kategorie: Allgemein, Einsatzabteilung, Sport
18.02.2008 16:09

Hallenfußballturnier der Feuerwehren im Kreis Offenbach

Von:  Armin Brandner
Feuerwehr Egelsbach belegt den 10. Platz beim Hallenfußballcup 2008 für die Feuerwehren im Kreis Offenbach

Zum Hallenfußballcup 2008 für die Feuerwehren im Kreis Offenbach am Samstag den 16.2.2008 hatte der FC Teutonia Hausen eingeladen. Das Turnier, das mit 11 Mannschaften besetzt war, fand in der neu renovierten Rodauhalle in Obertshausen-Hausen statt.

Für die Feuerwehr Egelsbach starteten wir morgens um 8.15 Uhr mit 15 Männern aus der Einsatzabteilung gemeinsam nach Obertshausen.

Das erste Spiel ließ auch nicht lange auf sich warten. Mit unserem Trainerspieler Uwe Menzel eröffneten wir das Turnier gegen die FF Rodgau-Weißkirchen. In einem sehr spannenden Spiel unterlagen wir leider 10 Sekunden vor Schluss durch einen Schuss in den Winkel mit 0:1.

Das zweite Spiel sollte dann besser werden. Nach neuer taktischer Marschrichtung gerieten wir jedoch Sekunden nach dem Anpfiff durch einen Abwehrfehler mit 1:0 in Rückstand. Aber durch eine gute kämpferische und geschlossene Leistung konnten wir das Spiel gegen die FF Obertshausen noch mit 1:1 beenden.

Weiter ging es in einem ähnlich verlaufenden Spiel gegen die Kameraden von der FF Dreieich-Sprendlingen, in dem wir ebenfalls mit 1:1 abschnitten. Im letzten Gruppenspiel gegen die Nachbarn von der FF Langen unterlagen wir zwar letztlich durch zwei dumme Abwehrfehler mit 2:0, man kann aber sagen, dass beide Mannschaften auf einem gutem Niveau gespielt haben.

Im Spiel um Platz 9 nutzten wir noch einmal die Gelegenheit, um alle 15 Mann spielen zu lassen (Spielzeit 1x10 Min.), egal ob stark oder schwach. Letztendlich verloren wir aber mit 1:0 gegen die FF Hainburg-Hainstadt.

So endete das Turnier um 16.30 Uhr nach einigen anstrengenden Spielen, in denen wir alles gaben, um die FF Egelsbach auf die vorderen Plätze zu spielen. Leider hat es hierfür dieses Jahr nicht gereicht. Schließlich sind wir mit einem 10. Platz aber sehr zufrieden und denken für das nächste Jahr an eine Steigerung der Leistung. Alles in allem war es ein schönes und faires Turnier, für das wir uns hiermit noch einmal herzlich beim FC Teutonia Hausen bedanken möchten.
Es spielten
stehend von links nach rechts:
Jens Steinmann, Michael Finke, Florian Gniss, Thomas Klöppel, René Meinelt, Marcel Häusler, Sven Jani, Dennis Dressendörfer, Klaus Busecke.
kniend von links nach rechts: Thorsten Döring, Christian Klöppel, Attila Tojzan, Marc Dressendörfer, Daniel Pekel
liegend: Uwe Menzel

Die Mannschaft.

Die Mannschaft.