17.08.2018
Sie sind hier: Startseite > Service > Bildergalerien > Einsatzübung SchulstraßeEinsätze | Fahrzeuge | News | Termine

Einsatzübung Schulstraße

 

Die letzte Übung des Jahres fand für die Freiwillige Feuerwehr Egelsbach am 20. Oktober 2009 in der Schulstraße statt. Angenommen wurde ein Feuer in einem unbewohnten Gebäude, in dem laut Aussage eines Passanten drei Personen vermutet werden mussten.

Nach dem Eintreffen der ersten Kräfte wurde ein Zugang über den Innenhof des Grundstückes in das Wohnhaus gefunden. Die ersten Trupps gingen mit Atemschutz und Strahlrohren zur Menschenrettung in das Gebäude vor. Nach kurzer Zeit konnten zwei Personen gerettet werden. Erst im weiteren Verlauf des (fiktiven) Einsatzes stellte sich heraus, dass sich die dritte vermisste Person nicht im Gebäude befand.

Zusätzlich zu den Kräften im Gebäude kam die Drehleiter zum Einsatz, die einen Rettungsweg zu den Fenstern im ersten Obergeschoß sicherstellen sollte und zudem für die Brandbekämpfung über das Wenderohr vorbereit worden war. Durch die enge Straßenführung der Schulstraße musste eine optimale Aufstellposition für die Drehleiter gefunden werden, um sowohl die Fenster zur Straßen- als auch zur Hofseite zu erreichen. Diese Erfahrung war im Nachhinein sehr wertvoll und läßt sich nur aus praktischen Übungen an entsprechenden Objekten gewinnen.

Mit Hilfe einer Nebelmaschine konnte ein recht realistisches Einsatzgeschehen in dem leer stehenden Wohnhaus erreicht werden. Zudem wurde - wie im Einsatz zum Schutz der Einsatzkräfte üblich - ein Teil der Schulstraße gesperrt. Durch eine hierfür geänderte Beschilderung war es jedoch fast allen Anwohnern möglich, Ihr Haus aus Richtung Bahnstraße zu erreichen.

Die Freiwillige Feuerwehr bedankt sich bei allen nachsichtigen Mitbürgern, bei den Eigentümern des Übungsobjektes sowie bei Uwe Menzel, Christian Klöppel und Thomas Klöppel für die Vorbereitung der Übung.